Aufruf zur Beteiligung



Liebe Gelsenkirchener BügerInnen,


lassen sie uns weiter gemeinsam versuchen, Menschen in unserer Stadt, die lange erwerbslos sind, eine neue Chance zu geben: Unterschreiben sie bitte den „Gelsenkirchener Appell“!


Wir, vom Projekt „Steinbruch Demokratie“, stellen fest, dass trotz des veröffentlichten Endes der Unterschriftensammlung Gelsenkirchener Bürgerinnen und Bürger immer noch ausgefüllte Listen abgeben. Das ist sehr erfreulich und führt dazu, dass wir uns entschlossen haben, den Abgabetermin für die Listen bis zum 15. November zu verlängern, um allen die Gelegenheit zu geben, weitere Unterschriften zu sammeln bzw. noch vorhandene Listen abzugeben.

Unterschriften können geleistet werden im Rathaus Buer (Haupteingang, Infotheke), im Hans-Sachs-Haus, (Haupteingang, Empfang, Infotheke), in der Buchhandlung „Junius“( Sparkassenstraße) und im Ehrenamtsbüro (Sparkassenhaus, Ebertstraße).
Die Listen werden gesammelt im Ev. Industrie- und Sozialpfarramt Gelsenkirchen, Pastoratstr. 10, 45879 Gelsenkirchen. Hier können sie zu den üblichen Zeiten auch am Empfang abgegeben werden.



Mit freundlichen Grüßen


weitere Informationen erhalten Sie mit einer Mail an: info@gelsenkirchener-appell.de